teech – Das digitale Klassenzimmer von heute – die hybride Mission für morgen!

Während viele Schulen das Thema Digitalisierung bisher vermieden haben und notgedrungen auf herkömmliche Konferenztools ausweichen mussten, entwickelten die Brüder Emanuele und Joel Monaco aus Darmstadt eine Software ganz speziell für Schulen. Im Vordergrund steht die Idee des Unterrichtens! teech ist die Lösung für den Schulalltag der Zukunft – abgestimmt auf die Bedürfnisse der Lehrer! Die Entwicklung der Software wurde durch die Unterstützung mehrerer Partnerschulen kontinuierlich verbessert.

Das 12-köpfige Team verfügt bereits jetzt über ein vielversprechendes Netzwerk aus Kooperationspartnern wie NewSchool Berlin, Lehrermarktplatz, Nachhilfeplattformen wie Studienkreis, Studienhilfe, Sofatutor und vielen mehr. Die Finanzierung des Projekts wird von Investoren aus Berlin und Wiesbaden übernommen. Insgesamt wird teech bereits von über 500 Schulen in ganz Deutschland genutzt. Etwa zehn Partnerschulen arbeiten eng mit dem Unternehmen zusammen, um die Software regelmäßig mit neuen Funktionen zu erweitern.

teech – digitale Wissensvermittlung leicht gemacht 

Die Software ist in nur 24h einsatzbereit und komplett Browser basiert. Daher gibt es keine lästige Installation oder regelmäßig notwendige Updates. Entscheidender Vorteil gegenüber Konferenztools wie Zoom oder Teams ist, dass teech in Deutschland entwickelt wurde und gehostet wird – und somit zu 100% DSGVO-konform ist. Features, wie eine digitale Tafel oder die Meldefunktion, helfen dabei den Unterricht unkompliziert durchzuführen.

teech – never stop learning!

Die hybride Zukunft des Unterrichts liegt vor uns. Pandemien verdeutlichen im Moment die Notwendigkeit der Digitalisierung im Schulwesen. Langfristig will teech jedoch das Bildungswesen revolutionieren:  teech möchte elementarer Bestandteil der New Education Bewegung zur Stärkung und Umgestaltung des deutschen und europäischen Bildungssystems werden. In Zusammenarbeit mit den Partnerschulen möchte teech neue Unterrichtsansätze und Lernkonzepte etablieren, neue Fächer wie Coding oder Grafikdesign einführen, schulübergreifende Kooperationsmöglichkeiten vereinfachen und Schülerprojekte bis hin zur Internationalisierung des Unterrichts möglich machen. Eine Mission, die viel weiter als die aktuelle Corona-Pandemie reicht und jedem Menschen den Zugang zu Bildung ermöglicht: egal wann, egal wo! 

teech – Inspiration Days 

Um Schülerinnen neue Blickwinkel zu ermöglichen und auf unterschiedliche Karrierewege einzugehen plant das Unternehmen einen virtuellen und interaktiven Berufsinspirationstag. Spannende Gäste werden zu Mentoren aus verschiedenen Berufszweigen, die die Schülerinnen motivieren und inspirieren ihre wahren Berufswünsche zu erkennen und zu verfolgen. 

Presseunterlagen wie Interviews und entsprechendes Bildmaterial stehen Ihnen zum Download auf unserer Website Presse – teech zur Verfügung. Für weitere Informationen und Interviewanfragen melden Sie sich gerne bei uns.

Pressekontakt
teech Education GmbH
Frau Wafaa Yalcin
E-Mail: wafaa@teech.de
Telefon: +49 (0) 176 62856822

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Weitere Beiträge

Studienkreis gibt Online-Nachhilfe über das digitale Klassenzimmer teech

Corona hat bei vielen Schüler*innen unterschiedlich große Wissenslücken hinterlassen. Die Nachfrage nach Möglichkeiten der Online-Nachhilfe reißt daher nicht ab. Um diese Lücken zu schließen, verbünden sich Deutschlands größter Nachhilfeanbieter Studienkreis und der junge Plattformanbieter teech. Ihre gemeinsame Mission: Im digitalen Klassenzimmer werden Schüler*innen individuell gefördert.

Weiterlesen »